Axel Springer investiert in Magic Leap



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

12.02.18

Axel Springer investiert in Magic Leap

zur Übersicht Presseinformationen

Das Unternehmen plant mit der Mixed-Reality-Brille Magic Leap One in diesem Jahr das erste Produkt auf den Markt zu bringen
 

Axel Springer Digital Ventures hat sich an einer Finanzierungsrunde von Magic Leap beteiligt. Das Unternehmen mit Sitz in Florida hat eine patentierte Technologie entwickelt, die digitale Objekte in die reale Welt integriert. Kernelement des Unternehmensangebots ist Magic Leap One: Dabei handelt es sich um eine Mixed-Reality-Brille und einen leichten, tragbaren Personal Computer. Die Kombination der beiden ermöglicht, es mittels Lichtfeldtechnologie digitale Inhalte nahtlos in reale Umgebungen einzufügen. Magic Leap hatte im Dezember 2017 angekündigt, mit der Auslieferung des Produkts, das für Software- und Content-Entwickler gedacht ist, im Jahr 2018 zu beginnen.

Axel Springer will mit Investments wie in Magic Leap an innovativen Technologien teilhaben, die großes Potenzial haben, um journalistische Inhalte und Rubrikenangebote in neuen Darstellungsformen und Umgebungen zu präsentieren.

Axel Springer ist der führende Digitalverlag in Europa. Die Axel Springer SE ist in drei operative Segmente unterteilt: News Media, Classifieds Media und Marketing Media. Der Verlag mit Hauptsitz in Berlin ist mit Tochtergesellschaften, Joint Ventures und Lizenzen in mehr als 40 Ländern aktiv. Axel Springer hat in den letzten Jahren ein Portfolio an US-amerikanischen Beteiligungen aufgebaut. Dazu gehören vor allem INSIDER Inc. (Business Insider) und eMarketer, hinzu kommen unter anderem Anteile an Group Nine Media, ShareASale, Jaunt sowie Airbnb und Uber.

Pressekontakt Axel Springer SE:
Jorg Keller

Tel: +49 30 2591 77617